top of page

Acerca de

Depositphotos_65393613_xl-2015.jpg

FRAGEN & ANTWORTEN

The Full Story

  • Wie häufig kann ich den Baum ab- und wieder aufbauen?
    Der Baum lässt sich mehrfach auf- und wieder abbauen. Eine konkrete Zahl lässt sich nicht nennen. Es kommt darauf an, wie hart und griffig das Holz an den Einschraubstellen ist und wie stark du die Schrauben anziehst bzw. überdrehst. Im Fall eines Überdrehens hält die Schraube an dieser Stelle nicht mehr so gut. Sollte das der Fall sein, kannst du das Loch mit etwas Holzleim füllen, trocknen lassen und die Schraube erneut eindrehen. Hast du das Gefühl, die Schraube(n) bringt nicht mehr genug Halt, besorge dir einfach 30 mm-Schrauben mit einem größeren Durchmesser. Sollte auch das nicht mehr helfen, dann kannst Du die 4 Halteschrauben je Segment versetzen und an anderer Stelle einschrauben. Kleiner Tipp: Bohre die Löcher mit einem ganz dünnen Bohrer vor. Mit diesen Tipps hast du so etliche Möglichkeiten und für viele, viele Jahre Freude an deinem Baum.
  • Mein Baum neigt sich. Was kann ich tun?
    Wenn du deinen Baum in Größe M oder L genau nach der Aufbauanleitung zusammengebaut hast, sollten sich die beiden Stabilisierungsbretter hinten am Stamm und die Kordel zwischen Stamm und Fuß befinden. Damit sollte es eigentlich ausgeschlossen sein, dass sich der Baum nach vorne neigt. Ein Neigen nach hinten ist durch die Art der Konstruktion eigentlich nicht möglich. Das sollte auch für einen Baum in Größe S zutreffen. Sollte dein Baum sich trotzdem neigen, melde dich bitte bei uns (karsten@baumkrone-shop.de). Wir finden bestimmt eine Lösung.
  • Meine Aufhänger sitzen locker. Was kann ich tun?
    Wenn die Umgebung, in der der Baum gelagert wurde, sehr trocken ist, kann es sein, dass das Holz ein wenig schrumpft. Das ist für die Stabilität unerheblich. Verringert sich dadurch der Abstand zwischen den Frontbrettern aber nur minimal, kann es sein, dass die Aufhänger nicht mehr richtig fest sitzen. Abhilfe schaffst Du, indem Du ein wenig Tesafilm oder Frischhaltefolie um den breiten Gummistopfen wickelst. Damit sollten die Aufhänger wieder festen Halt bekommen und Du kannst den Baum wieder nach Deinen Wünschen schmücken.
  • Kann sich die Farbe des Holzes ändern?
    Holz ist ein Naturprodukt und kann sich im Laufe der Zeit leicht verfärben. Je nach Holzart und Sonneneinstrahlung kann es nachdunkeln oder ausbleichen. Meist fällt das aber gar nicht auf. Die Naturbäume nehmen in der Regel eine leichte Honigfarbe an.
  • Wie lagere ich den Baum am besten?
    Das kommt ganz auf deine Möglichkeiten an. Am einfachsten lässt sich der Baum in einem Abstellraum flach an die Wand schieben. Willst du hier noch mehr Platz sparen, nimm in aus dem Standfuß. Hast du diese Möglichkeit nicht, kannst du den Baum auch wieder in die Einzelteile zerlegen. Achte aber darauf, dass du die Abstandshalter wiederfindest. Damit solltest du beim nächsten Zusammenbau die Abstände zwischen den einzelnen Segmenten auf 5 mm ausrichten. So passen sowohl die Aufhänger als auch die Ablagen genau in die Zwischenabstände.
  • Warum bietet Baumkrone keine kostenlose Retoure?
    Mit unseren Bäumen wollen wir nicht nur eine alternative sondern vielmehr nachhaltige Lösung zum klassischen Nadel-Weihnachtsbaum bieten. Nachhaltigkeit heißt deshalb für uns auch nachhaltiger Transport und damit verbunden Einsparung von Kohlendioxid. Retouren möchtn wir deshalb generell vermeiden. Überlege deshalb lieber zweimal, ob dir unsere Lösung gefällt, damit du ihn auch gerne behalten magst.
  • Warum versendet Baumkrone nur nach Deutschland
    Das hat etwas mit den unterschiedlichen Verpackungsverordnungen in den jeweiligen Ländern zu tun. Für Deutschland leisten wir entsprechende Abgaben. Versände außerhalb Deutschlands bieten wir deshalb nicht an, da es für uns mit meist kleinen Stückzahlen pro Land sehr aufwändig und teuer ist, die entsprechenden Vorgaben zu erfüllen.
bottom of page